Gastbeitrag: Kathrins Eierschecke *Made in Saxony* #glutenfrei

Nachdem die liebe Caro von meiner Eierschecke genascht hat und sich eine gewisse Kuchensucht bei ihr herausstellte, bat sie mich, doch mal bei ihr hier im Block das Rezept zu veröffentlichen. Dieser Aufforderung kam ich natürlich sehr gern nach. Nun, dieses Rezept ist schon ganz schön alt. Es steht in vielen alten handgeschriebenen Rezeptbüchern sächsischer […]

Mit Omas Hühner-Nudel-Suppe durch den Winter.

Jeder von uns kennt diese wunderbaren kalten Wintertage: Draußen ist es kalt und vernieselt und irgendwie ist man am Dauerfrösteln. An diesen Tagen spenden eigentlich nur Kuscheleinheiten und Wärmflaschen verlässlich Wärme und Trost. Aber falls beides nicht zur Stelle ist, tut es auch eine Hühner-Nudel-Suppe. Allerdings nur nach Omas Rezept! Und weil alles schöner wird, […]

Phil und der Apfelkuchen: Ein Sieg und das Rezept.

Phil und ich haben einen inoffiziellen Wettbewerb. Der wurde nie ausgerufen, aber irgendwie hat er sich von allein eingeschlichen. Sobald einer von uns etwas bäckt, kocht oder zusammenrührt, hört man dann ganz schnell ein „Ich-habe-aber-auch-ein-tolles-Rezept-für …“ von dem anderen. Für Apfelkuchen ging der Sieg an ihn. Eigentlich an seine Großmutter. Schließlich ist es ihr Rezept. […]

Besser fremde Lorbeeren, als gar keine Beeren: Simones (DDR-)Himmelstorte.

Heute schmücken wir uns ausnahmsweise mal mit fremden Lorbeeren. Oder eigentlich Stachelbeeren! Das Bild zu diesem Blogbeitrag ziert eine herrliche Torte mit einer zarten Baiserhaube (die hervorragend knackt, wenn man hineinbeißt) und einer mit Stachelbeeren gespickten Creme, die sich zwischen zwei fluffigen Teigetagen ziemlich wohlfühlt. Sieht gut aus, schmeckt nach mehr, nur – wir haben […]

Yam Wun Sen oder „Surf ’n‘ Turf“ auf Thailändisch

Yam Wun Sen Zutaten (für 4 Personen): 200-250g Glasnudeln 200g Schweinehackfleisch 200g rohe Hummerkrabben (Unsere Empfehlung Black Tiger – Prawns) 1/2 Tüte (ungesalzene) Cashewkerne 1 Rote Zwiebel 1 Möhre 1/4 Gurke 1 Tomate 1 Bund Koriander 3 Frühlingszwiebeln 2 Stengel Schnittsellerie 3 Knoblauchzehen 1-6 rote Chilis (je nach Schärfe – wir empfehlen mindestens 4) 6 […]

Dobrý den, Käsekoma! Eine Hommage an die Sonntagsausflüge meiner Kindheit.

Früher gab es bei uns oft diese langweiligen Sonntagsausflüge. Früher meint, dass die kleine Caro vielleicht 10 Jahre alt war. Wenn ich als Wochenendausflüglerin meine Großeltern besuchte, fuhren wir häufig „mal essen“. „Mal essen“ war eine recht kurze Zusammenfassung dessen, was vor mir lag. Eine gefühlt ewig dauernde, langweillige Autofahrt in unser Nachbarland Tschechien. Endlos […]

Spaghetti mit Meeresfrüchten

Spaghetti mit Meeresfrüchten – Zutaten: 250g Miesmuscheln 1 frischer Tintenfisch 150g Spaghetti 3 mittelgroße Knoblauchzehen 1/4 Zwiebel oder eine Schalotte 1/2 Chilli (rot, frisch) Olivenöl 1 EL Sardellencréme 100ml Weißwein (idealerweise Riesling oder Sauvignon Blanc) 1/2 Bund frisch gehackte Petersilie Zubereitung: Miesmuscheln in eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln legen und ca. 10 Minuten […]

Pantoffelbrot: Der Klügere gibt nach und der andere hat das letzte Wort.

Philipp & Caro. Neben dem Sinn für Genuss eint uns noch eine andere Eigenschaft: Wir wissen beide gern alles besser. So kam es für mich auch nicht überraschend, dass Phil mir erklärte, dass das Ciabatta nicht TschIAbatta ausgesprochen wird, sondern eher Tschabatta. Gut. Daraufhin habe ich ihm erklärt, was das übersetzt eigentlich heißt. Nämlich: Pantoffel(Brot). […]

Thai Curry Rezept. Oder: Wir holen uns dem Sommer aus Bangkok nach Hause

Wer kennt das nicht – zu Hause auf dem Balkon sitzen und den Feierabend genießen, während die letzten Sonnenstrahlen des Tages ganz sanft unsere Füße kitzeln. Und dabei träumen wir vom vergangenen oder bevorstehenden Urlaub. Uns geht das doch ganz genauso. Allerdings haben wir beim letzten Mal beschlossen, dass wir uns das erträumte Urlaubsziel zu […]

Tomatenbutter: Wenn das kein Grund zum Grillen ist

Gestern bin ich nach Hause gekommen und habe mir überlegt, was es zum Essen geben könnte. Eigentlich würde ich gern Grillen – der absolute Grillmeister ist aber Phil. Und in meinem Kühlschrank herrschte abgesehen von einer angerissenen Tube Tomatenmark und einem Stück Butter gähnende Leere. Aber … Moment, daraus ließe sich schnell eine Tomatenbutter zaubern. […]